Theater in der Berufsschule

-->

Theaterbesuch "Lumpacivagabundus"

Im Rahmen des Deutsch- und Kommunikationsunterrichtes besuchten zwei Klassen der LBS Theresienfeld am 10. Oktober 2017 die Theateraufführung der niederösterreichischen Kreativakademie im Stadttheater Wiener Neustadt.

Dieses Stück wurde speziell für einen Vorstellungsbesuch durch Schulen inszeniert und der Inhalt im Rahmen des DuK-Unterrichts vorab erarbeitet.

Unter der Regie von Frau Dagmar Leitner ist dabei einer der wohl bekanntesten Possen des österreichischen Dichters Johann Nestroy im Rahmen eines Projektes für Jugendliche umgesetzt worden. Zielsetzung war dabei der Brückenschlag zwischen Einhaltung der Werktreue und einer schwungvollen Aufbereitung des Themas für Jugendliche von heute.

Die Protagonisten, Schüler der Schauspielakademie Wiener Neustadt sowie der Comedienbande Wiener Neustadt, schlüpften dabei in die Figuren und wandelten Fremdes zu Eigenem und umgekehrt. Das eröffnete neue Perspektiven und knüpfte dadurch eine Verbindung zwischen Jugend und klassischer Literatur.

Die Darstellung durch die Jugendlichen auf der Bühne stellte ein weiteres Verknüpfungselement mit den jugendlichen Zuschauern dar.

Im Anschluss wurde ein interaktives Bühnengespräch Zuschauer/Darsteller/Regie zum Stück angeboten, welches sich reger Beteiligung durch die Schüler erfreute.

Im begeisterten Feedback der Schüler und Schülerinnen ließ sich zweifelsfrei erkennen, dass Theater auch in der heutigen Zeit zu fesseln vermag, der angestrebte Brückenschlag also gelungen war. Aufgrund des Erfolges ist im nächsten Schuljahr eine Wiederholung der Veranstaltung geplant.

Organisation durch Vtl. Ing. Wolfgang Pannek, welcher auch in der Rolle des Meister Hobelmann in der Aufführung selbst mitwirkte.

Theaterbesuch "Szenenabend Courage!"

Im Rahmen der Freizeitprogramms im Schülerwohnhaus besuchten eine große SchülerInnengruppe ‑wie schon in den Jahren zuvor‑ den Szenenabend der Comedienbande Wiener Neustadt sowie der niederösterreichischen Kreativakademie im Stadttheater Wiener Neustadt.

Im Rahmen dieses Abends wurden seitens der SchauspielerInnen verschiedenste Szenen aus verschiedensten Stücken, von heiter bis ernsthaft, Komödie und Tragödie, frisch und zeitgemäß unter der Regie von Frau Dagmar Leitner inszeniert, dargeboten.

Im Anschluss konnten sich die SchülerInnen der LBS mit den DarstellerInnen auf der Bühne unterhalten und zu einem gemeinsamen Foto Aufstellung nehmen.

Die Schüler und Schülerinnen waren begeistert, nicht zuletzt wegen der Möglichkeit der persönlichen Kontaktaufnahme auf der Bühne nach dem Ende der Veranstaltung.

Das Ensemble der Comedienbande bedankt sich herzlichst bei allen Schülern und Schülerinnen für die Teilnahme und die Unterstützung und verspricht für nächstes Jahr wieder eine faszinierende und spannende Aufführung zu gestalten.

Organisation durch Vtl. Ing. Wolfgang Pannek, welcher auch in persönlich mitwirkte (siehe Szenenfoto).
Begleitung durch Vtl. Alexander Samwald, Bed und Vtl. Gerhard Tanzer, Bed.