Vortrag AUSTROTHERM am 04.04.2016

Herr Bmstr. Mayer von der Firma Austrotherm besuchte die Schüler/innen der 2. Baustoffklasse zu einem kurzweiligen, informativen Vortrag im Baustoffcenter. Mit entsprechendem Anschauungsmaterial konnte er der Klasse das Thema Wärmedämmung auf interessante und einleuchtende Art und Weise näher bringen.

ba-BASIC-Vorträge imBaustoffcenter am 18.04.2016

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr fanden am 18. April 2016 die ba-BASIC-Schulungen im Baustoffcenter statt. Die Schüler/innen der 2. Baustoffklasse erhielten informative und praxisnahe Vorträge von den Firmen Wienerberger, Knauf Insulation, Isover, Ardex und Rigips. Wir danken den Firmen für ihre Bereitschaft, den Lehrlingen ihr Wissen näher zu bringen und den Vortragenden für ihr Engagement.

Vorträge und Workshops in den Papier-Klassen im Schuljahr 2014/15

Auch in diesem Jahr durften wir viele Referenten aus den Fachbereichen Papier, Schreibwaren und Spielwaren bei uns begrüßen. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten ihr Wissen durch die interessanten und lehrreichen Vorträge erweitern und wertvolles Zusatzwissen für die bevorstehende Lehrabschlussprüfung erlangen.

Wir danken den Vortragenden und Firmen, die dankenswerterweise auch Anschauungsmaterial für unseren Unterricht und unseren Verkaufskunderaum zur Verfügung stellten:

Herr Alois Hacker - Firma CANSON

Herr Harald Gärtner - Firma JAPICO

Herr Kurt Spineth - Firma PILOT PEN

Herr Wolfgang Strauß - Firma Sieper GmbH (SIKU)

Frau Kornelia Marath - Firma STAEDTLER

Herr Erich Denk - Firma Esselte Leitz GmbH & Co KG

Herr Ing. Helmut Gruber - Firma Christiani Vertriebspartner Österreich (Fisher Price)

Herr Rene Seidl - Simba Toys Handels GmbH & Co KG

 

  

Integrationsvortrag 22. Mai 2015

Im Rahmen des Themas "Gelebte Integration in Österreich" fand an der LBS Theresienfeld eine Veranstaltung der Aktion "Zusammen:Österreich" statt. Die Integrationsbotschafter Roza Allabashi aus Albanien und Michael Jayasekara aus Sri Lanka erzählten nach einleitenden Worten von Michaela Grubmüller ihre Lebensgeschichten und zeigten somit auf, wie positive Migration in Österreich gelebt werden kann. Im Anschluss leitete Vtl. Daniele Alessandro, selbst gebürtiger Italiener, eine Diskussion zum Thema "Integration".

ba-BASIC-Vortragsreihe März 2015

Am 23. März 2015 hatten die Schülerinnen und Schüler der 2. Baustoffklasse die Gelegenheit, den ba-BASIC-Vorträgen beizuwohnen. Am Vormittag hielten die Referenten der Firmen Wienerberger, Knauf Insulation und Isover ihre Vorträge, am Nachmittag wurden den Lehrlingen von den Firmen Ardex, Rigips und Knauf Wissenswertes beigebracht.

Viele der Referenten besuchen die LBS Theresienfeld nun schon seit einigen Jahren und versichern uns, dass sie hier gerne ihre Vorträge halten.

Die Seminare sind abwechslungsreich, kurzweilig und informativ aufbereitet und auf Fragen der Schülerinnen und Schüler gibt es kompetente Antworten. Den Lehrlingen wird Wissenswertes über die Firmen vermittelt, sie erhalten einen Überblick über das jeweilige Produktsortiment und profitieren von aktuellen Trends.

Unser Dank gilt den Verantwortlichen vom „Österreichischen Baustoff-Ausbildungszentrum", die unseren Lehrlingen die Möglichkeit bieten, die Ausbildung und das Fachwissen zu fördern und zu verbessern.

Danken möchten wir auch den routinierten Mitarbeitern der genannten Firmen, die sich bewusst sind, dass eine Wissensvermittlung an die Lehrlinge der Baumärkte und Baufachmärkte eine gute Investition in die Zukunft ist.

Vtl. Manfred Flommer

ba-BASIC-Seminarreihe Jänner 2015

40 Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Theresienfeld konnten am 26. Jänner 2015 den Vorträgen der ba-BASIC-Seminarreihe beiwohnen.

Gestartet hat die Firma Wopfinger Baustoffindustrie GmbH/Baumit Baustoffe GmbH, deren Vortragender, Herr Kremsl, einen Überblick über die Schmid Industrie Holding mit ihren Standorten, Produktentwicklungen und Innovationen gegeben hat. Bereichert wurde die Präsentation durch Schaustücke, Prospekte, Preislisten und Goodies für die Schülerinnen und Schüler.

Fortgesetzt wurde das Seminar von Herrn Zirkler von der Firma Knauf Insulation GmbH, der den Lehrlingen die Produktion, Verarbeitung und Produkteigenschaften von Heraklith und Tektalan näher brachte. Lehrreich waren bei dem professionellen Vortrag auch die Erläuterungen über den Brandschutz.

Nach einer kurzen Pause hatten die Klassen die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand über Wärmedämmung, Schalldämmung und Brandschutz der Firma Saint-Gobain Isover Austria GmbH, Herr Kopp und Herr Pap, zu erlangen. Der Bogen der Aktivitätengeschichte von Saint-Gobain wurde ausgehend vom 17. Jhdt. in Frankreich bis zu Neuheiten und Systemempfehlungen der aktuellen Firmengeschichte gespannt.

Am Nachmittag stand der fast schon traditionelle Besuch der Firma Ardex Baustoff GmbH am Programm. Herr Ponweiser legte in seinem Vortrag die Firmengeschichte und die Produktübersicht dar und lieferte gute Verkaufsargumente für hochpreisige Produkte. Mit Interesse wurden ebenfalls die gezeigten Imagefilme von Ardex verfolgt.

Danach trug Herr Hauer von der Firma Saint-Gobain Rigips Austria GesmbH vor, der die Schülerinnen und Schüler mit dem Wissen über die Erzeugung von Gipskartonplatten überzeugte. Aufschlussreich war dabei die Gegenüberstellung von Gipsabbau früher und heute sowie die einzelnen Produktionsschritte vom Abbau des Gipses über den umweltschonenden Transport, der Produktion der Platten, der Verladung, den Transport zur Baustelle und den Einbau bis hin zur Abfallbeseitigung.

Herr Singer von der Firma Knauf Gesellschaft m.b.H. unterhielt die Schülerinnen und Schüler bei seinem kurzweiligen Vortrag, indem er Schaustücke wie einen Gipsstein oder Profilteile für abgehängte Decken durchreichte. Ein Video über den problemlosen Aufbau einer PerfectWall kam bei den Lehrlingen gut an. Fasziniert war die Klasse auch vom praktischen Beweis, dass eine Gipskartonplatte unbrennbar ist, obwohl sich einzelne Schüler vehement darum bemühten, das Gegenteil zu beweisen.

Ein großer Dank gilt den kompetenten und routinierten Vortragenden, die vor allem durch ihr hohes Fachwissen und dem sichtbaren guten Draht zu den Schülerinnen und Schülern beeindruckten. Das Wichtigste jedoch war die erkennbare Bereitschaft von allen, den Jugendlichen ihre beruflichen Erfahrungen weitergeben zu wollen.

Vorträge in den Papier-Klassen 2012

Auch in diesem Schuljahr durften unsere SchülerInnen der Papier-Klassen ihr Fachwissen wieder durch interessante Vorträge folgender Firmen vertiefen:

Schneiders, Artoz, Ballograph, Esselte Leitz, Aristo, Lyra, Tesa, Pilot, Edding, Japico

 

Workshop Ytong 27.3.2012

Die Firma Ytong war am 27.03.2012 bei uns zu Gast. In vier Stunden
erhielten die Schüler der 2. BM einen informativen Vortrag über
Porenbetonsteine. Im Anschluss erarbeiteten die Schüler in Kleingruppen
die gestellten Arbeitsaufträge und lösten praxisorientiert die
geforderten Aufgaben.

Produktpräsentation der Firma UHU

Herr Stagl, ein Mitarbeiter der Firma UHU, präsentierte den Schülern der 3. Papier neue Produkte.

Hier einige Fotos

 

Workshop - 5.4.2011

"Kundengespräche mit Stil"

Bei diesem Workshop, gesponsert vom Textilgremium der WKNÖ, erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen der 3. Textilklasse gemeinsam mit Frau BOL Leopoldine Palensky die Bedeutung eines seriösen Kundengespräches.

Themen des Workshops:

  • positive Ausstrahlung
  • selbstbewusstes Auftreten
  • gepflegtes Aussehen
  • Typ- und Farbberatung

Für die Schüler und Schülerinnen war es ein sehr informativer und gelungener Workhop.

Hier gibt es einige Fotos: